*

Hotel

7132. Was für ein seltsamer Name für ein Hotel. Im 7132 Hotel sind Gäste keine Nummern, hier wird grössten Wert auf gelebte Gastfreundschaft gelegt. Auf höchste Qualität und Erholung, fernab vom Massentourismus. Herzlich willkommen.

Zimmer

Die Türe schliessen und durchatmen. Und in einem unserer Autorenzimmer einfach einmal nichts tun. Oder ein gutes Buch lesen. Die Gedanken schweifen lassen. Und den Blick auf die gegenüberliegende Talseite. Grandios.

Kulinarik

Willkommen in unseren Restaurants. Alle setzen, wenn immer möglich, auf Produkte aus hiesigen Ställen und Gärten. Alle bieten kulinarischen Hochgenuss. Sogar der «GaultMillau» attestiert unserer Küche ein Niveau ziemlich weit über der Baumgrenze.

Kultur

Nachdem Sie sich in der Therme dem Sound of Silence hingegeben haben, bringen abends in der Blauen Halle die warmen Klänge eines Saxophons oder des Steinway-Flügels die Eiswürfel Ihres Drinks zum Schmelzen. Bei uns lebt der Blues.

Vals

Vals setzt auf eine einfache Zauberformel: 1000 Einwohner, 1000 Schafe und 1000 Gästebetten. Dieses magische Verhältnis ist das Geheimnis der entspannten Stimmung im Valsertal. Diskretion à discrétion. Vals ist Genuss pur.

Therme

60000 Platten aus Valserquarzit. Aufgeschichtet zu einer grandiosen architektonischen Hommage an die archaische Welt des Valsertals. Peter Zumthor hat nicht „ein Thermalbad“ gebaut. Sondern „die“ Therme. Sie ist ein Wurf!

Geschichte

Das Wasser der Therme Vals stammt aus einer sogenannten Kalzium-Sulfat-Hydrogen-Karbonat-Therme. Etwas weniger feinstofflich ausgedrückt: aus einer uchoga gsunda Quella. Kurz und flüssig das Wichtigste über die Therme.

Wellness

Nichtstun ist bei weitem nicht alles, was Sie im 7132 Hotel tun können. Wäre es zum Beispiel nicht schön, sich wieder einmal jede Menge Gutes zu tun? Voilà, unser reichhaltiges Wellness-Angebot.

Bitte vergrössern Sie Ihr Browserfenster!

Bitte drehen Sie Ihr Gerät!